Springe zum Inhalt

Fussball Jugend

Ansprechpartner : Michael Schleicher

E-Mail Kontakt : fussball.jugendleiter@svi04.de

 

Die Fussballjugend des SV Inzlingen – der Aufwärtstrend hält weiter an

Die Fußballjugend war auch im Kalenderjahr 2018 ein positives Aushängeschild für unseren Verein. Die Anzahl der Kinder, die aktiv beim SVI Fußball spielt ist weiterhin ansteigend – besonderen Mut macht uns in diesem Zusammenhang die tolle Arbeit unserer Bambini-Trainerinnen Angelika Sing und Eliana Silva-Knauthe, welche mittlerweile bis zu 18 (!) Kinder im Training begrüßen können. Seit dem Sommer bieten wir neben den Bambini, der F- und der E-Jugend auch wieder eine D-Jugend auf, welche sich in ihrem ersten Wettkampfjahr hervorragend schlägt. Damit bieten wir den Inzlinger Kindern – und allen aus dem näheren Umfeld – Fußballsport im Alter von 4-13 Jahren an.

Die oben angesprochene Erweiterung erforderte natürlich eine Neuaufstellung des Trainerteams, zu welchem wir als neue Jugendtrainer für die F-Jugend Stefan Steiger, Stefan Frey und Didi Andris, sowie für die E-Jugend Patrick Zumkeller begrüßen konnten. An dieser Stelle vielen Dank den vieren für ihren Einsatz und die Freude, mit der sie sichtlich bei der «Arbeit» sind. Verlassen hat uns leider Samuel Hefele, der verständlicherweise in seinem letzten Schuljahr sich auf sein Abitur konzentrieren möchte. Auch hier vielen Dank an Samuel für den jahrelangen Einsatz als F-Jugendtrainer. Somit sieht unser Jugendtrainerteam in der Saison 2018/2019 wie folgt aus: Angelika Sing und Eliana Silva-Knauthe für die Bambini, Stefan Steiger, Stefan Frey und Didi Andris für die F-Jugend, Marcel Meier und Patrick Zumkeller für die E-Jugend, sowie Mario Knauthe und Michael Schleicher für die D-Jugend. Allen Jugendtrainern hier nochmals ein herzliches Dankeschön für ihr ehrenamtliches Engagement!!

Trotz des nicht zu verkennenden Aufwärtstrends bereitet uns das Thema Kontinuität jedoch einige Sorgen: die frisch gegründete D-Jugend stützt sich hauptsächlich auf einen großen Kinderjahrgang 2007, welcher auch in der kommenden Saison 2019/2020 diese D-Jugend noch aufrecht erhalten kann. Leider sind unsere darauf folgenden Jahrgänge 2008 und 2009 recht dünn besetzt, so dass wir die Befürchtung haben, zur Saison 2020/2021 keine D-Jugend mehr stellen zu können. Schon jetzt wird die momentane E-Jugend der oben genannten Jahrgänge signifikant von Kindern der F-Jugend des Jahrgangs 2010 unterstützt. Daher können wir nur hoffen, dass der Aufwärtstrend bei den kleinsten aus der F-Jugend und den Bambinis sich in den folgenden Jahren auf die größeren Jugendmannschaften übersetzt. Ziel ist es, mittelfristig von unten nach oben bis zur D-Jugend (oder vielleicht sogar darüber hinaus) in jeder Altersklasse eine Mannschaft aufstellen zu können. Hoffen wir, dass es gelingt.

Doch nun wieder zurück in die Gegenwart: sportlich gesehen liegt unsere Fußballjugend insgesamt voll im Soll. Während für unsere Bambini altersbedingt das spielerische absolut im Vordergrund steht und ergebnisorientierter Fußball nicht auf dem Programm steht, schlägt sich unsere F-Jugend auf den im Frühjahr und Herbst wöchentlich stattfindenden Spieltagturnieren mehr als passabel. Meistens fahren die Kinder mit mehr Siegen als Niederlagen nach Hause und haben dabei ihr Fußballspiel mit der Zeit kontinuierlich verbessert. Die E-Jugend konnte im Sommer die Meisterschaft in ihrer Frühjahrsstaffel feiern. Die meisten Kinder dieser erfolgreichen Mannschaft sorgten ab September in der D-Jugend Kreisklasse für Furore und sicherten sich verlustpunktfrei die Herbstmeisterschaft, während die dann stark verjüngte E-Jugend einen Neuanfang startete.

Kommen wir nun zu unseren Helfern und Gönnern: an erster Stelle stehen hier selbstverständlich die Eltern, welche uns als Vereinsheimwirt, Konditor, Waffelverkäufer, Taxifahrer, Spielermanager, Betreuer oder Edelfan Woche für Woche unterstützen. Ohne euch gäbe es keinen Kuchenverkauf zu Heimspielen, keine Auswärtsfahrten, keine Ausrichtung von F-Jugendspieltagen – kurz: ohne euch wäre die Fußballjugend des SVI nicht überlebensfähig. Vielen Dank für eure tatkräftige Unterstützung !!

Des weiteren möchten wir uns dieses Jahr besonders bei der Firma Piram Stahl- und Metallbau und ihrem Geschäftsführer Thomas Früh bedanken, welche unsere neu gegründete D-Jugend mit einem neuen Satz Trikots ausgestattet hat.

Auch dieses Jahr hat unsere Jugend den Schorlehügel bei der Ausrichtung des Bumper-Soccer-Cups ordentlich unterstützt. Mit der Hilfe der Eltern konnten wir ein sehr grosses Kuchenbuffet anbieten und unsere E-Jugend leitete mit ihrem letzten Rundenspiel und der gewonnen Meisterschaft den Tag ordentlich ein. Mehr dazu ist mit Sicherheit im Artikel des Schorlehügels zu lesen. Zum Abschluss der Saison 2017/2018 fand dann auch wieder unsere fast schon Traditionelle Jugendabschlussfeier auf dem Erstelsportplatz statt. Wie in den vergangenen beiden Jahren wurden Grillgut und Getränke und von den Eltern gespendete Salate angeboten. Bei bestem Wetter war das mal wieder ein gelungener Abschluss einer gelungenen Saison.

Insgesamt gesehen war das Kalenderjahr 2018 für die Fußballjugend also ein sehr erfreuliches. So darf es gerne auch im Jahr 2019 weitergehen.

Für die Fußballjugend,

Michael Schleicher, Jugendleiter

Buntes Treiben beim F-Jugendspieltag in Inzlingen. Im Vordergrung geniessen die Eltern die Herbstsonne während im Hintergrund die Spiele laufen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung