Springe zum Inhalt

E-Junioren

Ansprechpartner : Michael Schleicher

E-Mail Kontakt : fussball.jugendleiter@svi04.de

Die E-Jugend des SV Inzlingen – krönender Abschluss und Neuanfang

Die aufmerksamen Leser des SVI Vereinsechos werden sich erinnern, dass wir an gleicher Stelle im vergangenen Jahr von einem steilen Aufschwung berichtet hatten. Hauptsächlich gestützt auf den qualitativ und quantitativ hochwertigen Spielerjahrgang 2007 reifte bis zum Ende des Kalenderjahres 2017 eine - für Inzlinger Verhältnisse – außergewöhnliche E-Jugendmannschaft heran, welche in der Herbstrunde 2017 in einer sehr schweren Gruppe neben Gegnern wie FV Lörrach-Brombach 1, TUS Stetten 1, SV Weil 1 und FC Wittlingen 1 einen sehr beachtlichen Mittelfeldplatz belegte.

Ins neue Kalenderjahr startete diese Mannschaft mit einer kleinen Enttäuschung und einmaligen Chance zugleich: trotz der sehr starken Ergebnisse in der Herbstrunde wurde man zur Frühjahrsrunde 2018 vom Verband in eine vergleichsweise schwache Gruppe eingeteilt. Echte Topspiele wie gegen Lörrach-Brombach oder SV Weil waren nun nicht mehr drin – stattdessen hiessen die kommenden Gegner Bosporus Friedlingen, FV Tumringen und FC Hauingen; daraus ergab sich aber auch die Chance, eine hohe Platzierung in dieser Gruppe herauszuspielen. Und diese Chance wurde in einer selbst für das Trainerteam überraschenden und überragenden Art und Weise genutzt. Unsere Mannschaft dominierte die Staffel nach belieben, sammelte die volle Punktausbeute bei einem Torverhältnis von 53:6 ein, und sicherte sich überlegen den Staffelsieg. Voller Stolz holten sich die Kinder nach ihrem letzten Spiel – welches im Rahmen des Bumper-Soccer-Cups vor grosser Kulisse auf dem Erstelsportplatz ausgetragen wurde – den Siegerpokal ab und vom Verband gab es noch eine offizielle Siegerurkunde obendrauf. Beides ist seit dem vergangenen Sommer im Vereinsheim des SVI zu bestaunen.

Dieser Erfolg war kein Zufall und ist beinahe die logische Konsequenz daraus, dass die Kinder seit 2 Jahren ununterbrochen mit Trainingseifer, Spielfreude, und dem Willen sich stetig weiter zu entwickeln, bestechen.

Der überwiegende Teil dieser Mannschaft rückte nach der Sommerpause in die neu formierte D-Jugend auf und sorgt auch dort für Furore – mehr dazu im D-Jugend Artikel – während die Kinder des Jahrgangs 2008 mit den neu aus der F-Jugend aufgerückten Kinder einen Neuanfang in der E-Jugend starteten.

Die ungeschlagenen Sieger der Frühjahrsstaffel 9: v.l.n.r.: Rehan Khan, Juzal Rashousef, Leon Zengue Ntonga, Jonas Schleicher, Leon Fritzenschaf, Elias Rüsch, Aloys Mbarga Ndi, Vincent Schall, Finn Heffele, Felipe von Hoegen, Niklas Müller. Auf dem Bild fehlen: Nico Bachthaler, Paul Früh, Benedict Sing, Lennie Grundmann

 

Wir starteten die E-Jugend Saison 18/19 mit der Aufnahme eines neuen Trainers ins Trainerteam. Patrick Zumkeller betreut ab sofort gemeinsam mit dem bisherigem F-Jugend Trainer Marcel Meier die E-Jugend des SV Inzlingen, während das bisherige E-Jugend-Trainerteam in die D-Jugend aufrückte.

Das erste Training fand am 19.09.2018 statt. Die Trainingseinheiten verblieben in der Hinrunde montags und mittwochs und fanden jede Woche erneut mit großer Begeisterung der Kinder statt. Unter Anleitung beider Trainer konnten alle Spieler ihre fußballerischen Fähigkeiten weiter verbessern.

Aufgrund der immer schlechteren Wetterverhältnissen und zunehmender Dunkelheit wurde das Training nach den Herbstferien auf eine Hallen-Trainingseinheit pro Woche reduziert.

Die Hinrunde verlief aufgrund zahlreicher junger Neuzugänge der letztjährigen F-Jugend durchwachsen, jedoch Teilweise von Erfolg gekrönt. Die Mannschaft bewies großartige Moral und Kampfbereitschaft, auch bei deutlich überlegeneren Gegnern ließ sich unsere Mannschaft nie unterkriegen. Besonderer Dank gilt an dieser Stelle den Eltern die uns immer, besonders bei den Heimspieltagen, mit Rat und Tat zur Seite gestanden sind und uns immer Tatkräftig unterstützt haben, indem sie unsere Gäste von außerhalb stets mit leckeren selbstgemachten Kuchen und Getränken versorgten und damit die Heimspieltage deutlich angenehmer und schöner für alle Beteiligten gestalteten.

Für die anstehende Rückrunde erhoffen wir uns von unserer Mannschaft anhaltende Motivation und Begeisterung, sowohl für die Trainingstage, als auch für die Spieltage im neuen Jahr. Auf die Rückrunde blicken auch wir Trainer voll Vorfreude und Erwartungen und mit neuen Ideen zur Trainingsgestaltung, die wir gepaart mit der Motivation der Kinder hoffentlich wieder zu guten Trainingseinheiten umwandeln können.

Für die E-Jugend,

Michael Schleicher, Patrick Zumkeller, Marcel Meier

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung